TSV – FCL / Kreisliga Rückspiel 2017

„ERSTE NIEDERLAGE IM JAHR 2017!“

Guten Tag liebe Sportsfreunde,

am vergangenen Sonntag musste sich unsere erste Mannschaft gegen den FC Freya Limbach mit 1:3 geschlagen geben. Das Spiel war von Leidenschaft und Kampf geprägt, jedoch war der Tabellendritte effektiver als unser TSV.

Bereits nach zehn Minuten ließ der Limbacher Khraibani seine Klasse aufblitzen, jedoch trafen die Gäste allerdings nur den Pfosten. Die Gäste setzten unsere Defensive deutlich unter Druck, denn auch ein Limbacher Freistoß verfehlte Johmann per Kopf nur knapp. Erst nach 24. Minuten die erste nennenswerte Chance für unseren TSV Billigheim. Unser Offensivtalent Wörthmüller verzog allerdings knapp. Dann die 30. Minute und Khraibani zirkelte einen 25-Meter-Freistoß gekonnt ins Lattenkreuz zur 0:1 Führung. Unsere Mannschaft ließ sich davon nicht unterkriegen und als alle schon mit dem Pausenpfiff rechnete, setzte sich Derfuß auf der rechten Seite durch und Wörthmüller brachte irgendwie den Ball im Limbacher Gehäuse zum 1:1 Pausenstand unter.

Der FC Limbach setzte seine Druckphase in der zweiten Halbzeit fort. Wiederum Khraibani prüfte in der 51. Minute Torwart Flad, aber auch wir hatten unsere Chancen, denn auch Limbachs Torwart Kircher parierte einen Freistoß von Bauer. Das Spiel wurde immer ausgeglichener, doch in dieser Phase setzte sich Khraibani auf rechts durch und brachte Limbach mit 1:2 in Front. Wir hatten nicht das notwendige Glück, C. Brenner scheiterte nach Eckball an Torwart Kircher. In der 76. Minute überraschte Kittel Torwart Flad mit einem satten Weitschuss, den dieser an den Pfosten abwehrte, von wo der Ball wohl hinter der Linie befand, wie der Linienrichter seinem Schiri anzeigte. In der Folge versuchte der TSV, diesen 1:3 Rückstand noch aufzuholen, doch an diesem Tage hatte Billigheims Sturm einfach Pech, C. Brenner verzog in aussichtsreicher Position und auch Lechner traf leider nur die Latte. Die Effektivität war an diesem Tag leider nicht auf unserer Seite.

Nun gilt es das Positive aus der Partie mitzunehmen um in der kommenden Partie gegen den SV Wagenschwend zu punkten!

Nur der TSV!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.