Kreisliga 2019/2020 – Spieltag 12 / VfR – TSV

„DA IST DER SIEG!“

Lange mussten unsere Anhänger und wir warten, aber endlich war er da. Der Sieg und die drei Punkte!
Am Wochenende konnten wir uns gegen den VfR Fahrenbach durchsetzen. Eine verunglückte Rückgabe brachte uns auf die Siegerstraße zu Beginn. Melwin Derfuss erzielte in der 12. Minute das 0:1 für uns. Die Gastgeber gaben sich aber nicht auf und erhöhten den Druck. Die erste Halbzeit war von Kämpfen im Mittelfeld geprägt und so retteten wir den Vorsprung in die Pause.

Dann der Paukenschlag. In der 47. Minute vergaben wir freistehend vor dem Tor. Das rüttelte unsere Jungs wach und so traf Wörthmüller zwei Minuten später zum 0:2. In der Folge kamen die Jungs aus Fahrenbach immer wieder gefährlich vor unser Tor. Auf unseren Keeper Schiemer war jedoch Verlass und so rettete er mehrfach den Vorsprung. In der 75. Minute musste er dennoch hinter sich greifen, denn die Heimelf traf zum 1:2. Fünf Minuten vor Ende traf Adrian Buding nochmals für unseren TSV und somit konnten wir den Sieg in Fahrenbach erringen.


Danke für die Unterstützung! Jetzt gilt es: Nicht aufhören und weitermachen! Am kommenden Sonntag stehen wir beim MFV II auf dem Platz.


Nur der TSV!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.